Füllungen

Kleine Defekte restaurieren.

1) Schneidezähne:

Kleinere Defekte an den Schneidezähnen werden mit hochwertigem Kunststoffmaterial, das dem natürlichen Zahn optisch sehr ähnelt, restauriert. Größere Defekte an den Schneidezähnen können mit Keramikkronen oder Veneers (Keramikverblendschalen) behoben werden. Um Fehlstellungen, Unregelmäßigkeiten und Verfärbungen zu korrigieren, können auch Lumineers (hauchdünne Verblendschalen) zur Verwendung kommen. Hier muss man in der Regel den Zahn nicht beschleifen, man benötigt aber Abdrücke. Die Verblendschale wird im zahntechnischen Labor hergestellt.

2) Backenzähne:

Aus Umweltschutz und gesundheitlichen Gründen verwenden wir kein Amalgam. Die Backzähne werden mit hochwertigen bissfesten Kompositkeramiken (moderne Verbundwerkstoffe) gefüllt. Einalgenfüllungen aus Keramik (sogenannte Keramikinlays) werden mit dem Cerec-System in einer Sitzung gefertigt und mit dem Zahn “verklebt”.
Für Goldinaly benötigt man 2 Sitzungen, da die Goldrestaurationen im zahntechnischen Labor gefertigt werden.
Sollte der Defekt zu groß sein, sind Teilkronen oder Kronen angezeigt. Diese Restaurationen können ebenfalls aus hochfester Keramik oder Gold sein.

Unsere Sprechzeiten

Montag
07:30 – 17:30 Uhr
Dienstag – Donnerstag
07:30 – 19:00 Uhr
Freitag
07:30 – 13:30 Uhr

Termine sind nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten möglich.